Oliver Janich und Oliver Zumann

Freitag, 20. November 2015

PARIS - Sind die "Selbstmordattentäter" eine Lüge?

Alles was die offiziellen Behauptungen von Paris aufrecht erhält, sind angebliche Selbstmordattentäter, die seit Beginn dazu dienen, alle anderen Verdächtigen ausser den Islamisten auszublenden. Die Täter riefen schließlich "Alahu Akbar" soll schon Minuten nach der Tat klar gewesen sein! Augenzeugen widerlegen das. Nichts wurde veröffentlicht das die Existenz der Selbstmordattentäter belegt!
Das ist doch der springende Punkt, ob es sich hier um einen Insider Job oder islamistischen Terror handelt. Es müsste tonnenweise Fotomaterial vorhanden sein, zumindest nach der Explosion vor dem Stadion. Von diesen kaum beschädigten Cafe zeigt man uns zwar Bilder, diese sprechen aber nicht für ein Selbstmordattentat:

Es gab Explosionen, aber vielleicht waren es keine Selbstmordattentäter sondern evtl. auch Opfer,  vielleicht waren es Sprengsätze, wir wissen es nicht! Zumindest hat es kein einziger geschafft, sich in einer Menschen-Menge in die Luft zu sprengen, an diesen sehr belebten Abend. Dafür haben sie die absolut gleiche Art von Sprengstoffwesten getragen Wie passen soviel Proffessionalität, soviel Schlamperei und so wenig Dokumentation zusammen?

Wiedermal scheint man uns nur einen Teil der Wahrheit zu zeigen, die selben handerlesenen Bilder auf allen Kanälen! Wie bei den letzten Großanschlägen, obwohl wir täglich die brutalsten Ereignisse zu sehen bekommen, kann man uns diese Bilder wegen der Grausamkeit leider nicht zeigen! Nur der "syrische Ausweis" hat die Explosion unbeschadet überstanden, ein Glück mal wieder!

Bei einen kurzen Brainstorming fallen einen über 10 Motive ein, die eher für die Globalisten als für Islamisten sprechen. Vielleicht hat dieser Anschlag garnichts mit radikalen Extremisten und Selbstmorattentätern, sondern vielleicht eher mit Sprengsätzen und Söldnern zu tun, sowie mit Maßnahmen und Reaktionen die jetzt gerade ausgelöst werden!

Bevor eindeutig bewiesen ist, dass es Selbstmordattentäter waren,
sollten wir Medien, die seit 15 Jahren bei Großanschlägen jedesmal Fakten unterdrücken und lügen, nicht glauben! Objektiv gesehen ist das keine Berichterstattung sondern eher ein Mit-Täterverhalten, was die Medien hier schon wieder veranstalten! Jeder dieser Schmierfinken, der schon wieder mehr als die Behörden weiss, sollte auf der Stelle einen Verhör unterzogen werden!

#Paristerror - Wenn Mitmneschen sterben muss man in diesen Europa auch die Eier haben über #FalseFlag zu reden...solange wir hier überhaupt noch frei schreiben können. 
Manchen Leuten reicht die Behauptung: "Täter schrie Alahu Akbar", damit ist dann alles besprochen. Wenn manche nur wüssten, wie leicht manipulierbar sie sind!
 
"Würde man den selben Medien, dass was sie über Paris behaupten, als Drehbuch für einen Krimi schicken, sie würden es wegen Dummheit und Trivialität ablehnen!"
- Gerhard Wisnewski

LG Oli Zumann 
Addet mich auf Facebook! 



Mittwoch, 11. November 2015

ASYLPOLITIK - "die offiziellen Märchenzahlen"

Es ist nicht genau nachzuweisen, wieviele Menschen täglich in unser Land kommen. Wenn man die Berichte der Fluchthelfer Organisationen mit den Zahlen der Medien und den eingelangten Asylanträgen beim deutschen Ministerium vergleicht, fällt einen auf:

- Die Zahlen müssen um ein Vielfaches höher sein!
Aus den Berichten der Flüchtlings-Organisationen geht hervor, dass sich aus dem mittleren Osten und aus Afrika, seit längeren, jeweils Menschenmassen im zweistelligen Millionenbereich auf uns zu - bewegen!

-Wenn das Bundesministerium für Integration im Oktober nur 53000 Asylanträge erhalten hat, (pro Tag 1766 Personen) während laut Angaben der Pressemeldungen aber zwischen 5000 und 13000 Leute täglich die Grenze passieren, merkt man sofort, dass hier etwas nicht stimmt! 

- Die registrierte Zuwanderung hat sich seit Jahresbeginn um 250% erhöht. Diese besorgniserregende Kurve, gemischt mit den Prognosen von UNHCR zeigen eindeutig, dass der Zustrom noch immer wächst. So kommen zB. aus Ländern, Albanien und Kosovo sieben mal mehr Migranten wie 2014!

- Millionen von Afrikanern versuchen über die westliche Mittelmeerroute nach Italien und Spanien ein-zu-reisen. Unsere Medien halten den Fokus gezielt auf die Balkanroute, welche leider nur die halbe Wahrheit darstellt.

- 2015 hat Deutschland bereits in der
ersten Jahreshälfte 28000 Asylanträge,
 nur aus dem Kosovo erhalten.   
(gegenüber 2014 - +675%)
Das sind so viele Erst- und Folge-Anträge wie im gesamten Jahr 2008, aus der ganzen Welt!



Bis Ende Oktober hat Deutschland im Jahr 2015 allerdings "nur" - 331 000 Asylanträger erhalten!!!
Die offiziellen Zahlen  spotten der Realität - Es sieht so aus als wären die meisten Migranten doch Flüchtlinge, allerdings auf der Flucht vor den Behörden, wer kein Aslyrecht hat taucht, logischerweise unter! Anscheinend wird die große Mehrheit der Menschen nicht registriert die zu uns kommen! Während Flüchtlingsorganisationen das ganze Jahr von Millionenbewegungen Richtung Mittleuropa sprechen - scheint hier nur ein sehr kleiner Prozentsatz "offiziell" - "anzukommen!?"
Außerdem kann von "ein paar hundert tausend" - längst nicht mehr die Rede sein!
Es sieht so aus, als wären die Zustände die wir erlebt haben, erst der Anfang gewesen,
denn der Zustrom wächst nachweislich, weiter stark an!

Man lässt die Zuwanderung unkontrolliert stattfinden, um die tatsächliche Zahl zu vertuschen!
Wer den Artikel "Spielfeld verliert die Kontrolle" gelesen hat, weiß wie es wenige hundert Meter, neben den "gesicherten" Grenzübergängen abgeht.


ZITAT:


"Manche unserer Gegner können es sich nicht verkneifen, 
uns in der Zuwanderungsdiskussion in die rechtsextreme 
"Wie Ansichten sich ändern können"
Ecke zu rücken, nur weil wir im Zusammenhang mit Zuwanderung auf die Gefahr von Parallelgesellschaften aufmerksam machen. Das, liebe Freunde, ist der Gipfel der Verlogenheit! Eine solche Scheinheiligkeit wird vor den Menschen wie ein Kartenhaus in sich zusammenbrechen. 
Deshalb werden wir auch weiter eine geregelte Steuerung und Begrenzung von Zuwanderung fordern!"
- Angela Merkel 2003 in Leipzig

 








Warum wollen die meisten Leute nach Deutschland?

Einer der Gründe ist bestimmt dieses Video, welches das deutsche Ministerium im April 2014 veröffentlicht hat, es wurde weltweit verbreitet und in allen Sprachen übersetzt! So unrealistisch stellt Deutschland sein Asylverfahren da.Neben NGO´s die weltweit Werbung machten nach Deutschland zu kommen, so wie ua. Merkel und Gauck bei ihren Auslandsbesuchen, sind es eben auch, solche als Aufklärungsmaterial getarnten, wahrheitsverzerrenden Werbemittel. Bitte das Video mit der derzeitigen Asylabwicklung zu vergleichen, hier wird einen ziemlich schnell bewusst, warum die Menschen voller Enttäuschung hier ankommen:

Jedem Hilfe, der diese benötigt, aber man muss schon bei der Wahrheit bleiben, liebe deutsche und österreichische Regierung! Der friedliche Dialog zur Migration wäre zu jeder Zeit möglich gewesen, hätte man die Bevölkerung nicht von Beginn an, auf der ganzen Linie  belogen!
Egal ob das Märchen von traumatisierten Kriegsflüchtlingen, aus Ländern wo seit über 10 Jahren kein Krieg mehr herscht, oder die besungenen Fachkräfte die zu 2/3 keine Berufsausbildung haben...

Man sucht Rechtfertigungen um sich über bestehende Gesetze hinweg zu setzen!
 -
Den Preis dafür bezahlen nicht nur wir & die Leute, die unter falschen Versprechungen nach Europa gelockt werden! Den größten Preis zahlen die tatsächlich Bedürftigen, die durch das ausser Kraft setzen aller Regelungen auf der Strecke bleiben! Wir importieren haufenweise illegale Einwanderer ohne Asylrecht, gemischt mit einer zahlenden Mittelschicht aus tatsächlich betroffenen Ländern. Personen die auf Hilfsgüter angewiesen wären, weil sie weder die Mittel, noch die Verfassung haben um über die halbe Welt zu reisen, bleiben im Elend zurück und werden durch dieses gesetzeswidrige Vorgehen übergangen, leider zumeist Senioren, Frauen und Kinder!

"Jeder Versuch die Probleme eines anderen Landes bei uns zu lösen, 
ist nur ein halbherziges herumstochern an Symptomen!" 
- Roland Baader

 LG Oli Zumann
Addet mich auf Facebook

Quellen:
 https://www.bamf.de/SharedDocs/Anlagen/DE/Downloads/Infothek/Statistik/Asyl/201510-statistik-anlage-asyl-geschaeftsbericht.pdf?__blob=publicationFile

http://www.unhcr.at/service/zahlen-und-statistiken.html

https://www.ovb-online.de/politik/millionen-afrikaner-flucht-5834063.html

http://www.roteskreuz.at/katastrophenhilfe/aktuelle-katastrophen/fluechtlingshilfe/flucht-und-migration/

http://www.statusquo-news.de/falsche-versprechungen-syrische-fluechtlinge-mit-eigenheim-und-begruessungsgeld-gekoedert/










Montag, 9. November 2015

INNERE SICHERHEIT - politisch gewolltes Chaos?


Wenn heute ein Polizeiwagen brennt, lässt es sich kaum noch zuordnen, ob es sich hier um einfache Randale, linke/rechte Extremisten, bezahlte Brandstifter, Medieninszinierung oder Adventdeko handelt! Gezündelt wird an allen Ecken, auch die Behörden agierten schon unauffälliger als 2015 ...
- HoGeSa“- (Hooligans gegen Salafisten) Gründer Roland Sokol war ein V-Mann.
- Vizebürgermeisterin "Henriette Reker" -
überlebte schwer verletzt die Messerattacke durch Frank S. - anscheinend ein V-Mann!
- Bachmann - Pegida... Inszenierte Demos für Europa und gegen den Islam,
Kontakte zu Axel Springer AG
- PEGIDA ist eine von den USA gesteuerte Bewegung und ebenfalls von V-Leuten unterwandert.
- Antifas erhalten nachweislich Geld für ihre Teilnahme an Demonstrationen. Parteien und Regierung agieren als Unterstützer im Hintergrund, bis zu 25€ - pro Stunde und Freibier!
- Gegendemos werden ohnehin, teils unter Angabe falscher Tatsachen, medial heraufbeschworen.
Losgetreten von staatlich finanzierten Komödianten aus FreeTV bzw. Bundestag und Parlament!
NGO´s und Sender mischen sich mittlerweile nicht nur in Wahlkämpfe ein, sondern demütigen Demonstranten und bekämpfen jegliche "Bürger-Opposition". Nicht erwünschten Demos werden Randalierer untergejubelt, um diese künftig wegen "Gewalt Risiko" zu untersagen...
Meldungen überschlagen sich, Social Media Community´s sind von Panikmeldungen überzogen. Immer mehr Demonstrationen münden in Gewalt, Leute gehen hasserfüllt auf die Strasse! Aber nicht gegen die Herschenden, sondern um gegen andere Bürger zu protestieren. Immer wieder rufen Politiker und Medien zu "Gegenbewegungen" auf, die 2015 ihren großen Hype erleben. Ein Teil der Bevölkerung wird instrumentalisiert um einen anderen Teil ruhig zu stellen.

Medien heizen die Situation absichtlich weiter auf, man zeigt von jeder Gruppierung ausschliesßlich die schlimmsten Vögel. Egal ob es sich um "Rechte", "Linke" oder "Migranten" handelt, man sucht nach Extrembeispielen. Lösungsorientierte Personen mit fortschrirttlichen Ansichten, oder Personen die friedlich und dankbar einreisen, sind bei unseren Medien nicht erwünscht! Selbst die Behörden und Ministerien werden in diese Dialektik verwickelt - Staat, Medien und Polizei widersprechen sich permanent gegenseitig bei Zahlen und Behauptungen zum Asylthema.

Auf "Sozialen" Netzwerken werden wahllos Videos von Gewaltaten geteilt, die meisten der Verbreitenden wissen weder woher die Aufnahmen kommen, noch wann sie gemacht wurden. Leitmedien beschuldigen den rechten Sektor, bezüglich Brandanschlägen auf Asylheime. Als der Aufklärungsbericht dann verdeutlicht, dass die Brände von den Einwohnern selbst verursacht wurden, ist man an der Berichterstattung nicht mehr interssiert...Das Bild das da draussen nur noch "Nazis" und "Linksextremisten" und " potenzielle IS Kämpfer" unterwegs sind, wird bewusst in die Köpfe gebrannt.

Um so mehr Zeit die Menschen mit ihren Angst -und Selbstmitleids -Medien verbringen , um so größer ist die Angst, vor den vermeintlich bösen Mitmenschen! Dieses medial erzeugte Bild, welches geteilte Fronten erzeugt, ist so ziemlich alles, was die Regierungen in Deutschland und Österreich vor den erzwungenen Rücktritt bewahrt, welcher durch ein nicht- gespaltenes Volk, wohl längst herbeigeführt worden wäre!


Steht hinter dieser medial und politisch gefördertenVolksspalterie noch mehr als die Auflagesteigerung?
Wie weit kann man gehen, während die Behörden eines Landes bereits aussprechen,
dass die innere Sicherheit  gefährdet ist?
Warum sollte eine Eskalation politisch gewollt sein?

Wie an der Börse haben Krisen in Ländern meist nichts mit "Zufällen" zu tun! Weltweit werden Länder destabilisiert, um Machtverhältnisse zu verändern. Dies passiert sobald diese nicht mehr kompatibel mit den Vorstellungen von elitären Wirtschaftsinteressen agieren, auch wenn bei uns in Europa verdeckte Methoden angewendet werden, die politische Landschaft wird bewusst gesteuert.
Nur gibt man sich in Europa besonders große Mühe, es von Aussen nach Demokratie aussehen zu lassen.

Eines der Hauptprobleme in Deutschland, Österreich ist das wir den Marktradikalen glauben, sie wollen die Demokratie beschützen, man sollte sich vor Augen halten, dass wir durch den Euro in einen europaweiten Banken-Sozialismus gezwungen sind, in dem das Volk für jede Krise die letzte Rückversicherung darstellt. Das beste Beispiel ist Griechenland wo die Bevölkerung noch immer unter den Nachwirkungen der künstlich erzeugten Krise leidet...

"Falsches Geld schafft echte Krisen" - Roland Baader 

Das geplante Chaos bildet die Rechtfertigungs-Grundlage für weitere Schritte!



Wie bekommt man Gesetze und Steuern "durch", die niemand möchte?
Wie viel Steuern kann man bei wie wenig Leistung abkassieren,
bevor sich die ersten Fackelzüge vor den Regierungsgebäuden bilden?

Wie bekommt man Bürger dazu, darum zu bitten,
dass man sie um ihr eigenes Geld noch mehr überwacht? 



Wir sollten uns und unseren Mitmenschen vor Augen halten, dass wir alle von den selben Leuten abkassiert und hintergangen werden! Lassen wir uns nicht Propagandisten erzählen, dass wir mit unseren Mitmenschen keinen Dialog führen können.
Wir, im Sinne von "wir zusammen", sind viel mehr wert - als diese falschen Werte, die hier versprochen werden! Eskalationen jeglicher Art tragen nur dazu bei, die Internetzensur, Demonstrationsverbote und die Unterdrückung der Pressefreiheit, weiter voran zu treiben.
Weder "links" noch "rechts" sondern "de-eskalierend" sollte man sich derzeit verhalten, Freunde!

Pläne wie: "die Legitimierung der Eurogendfor",
"das Bargeldverbot" und "Europaparlament" stoßen bereits jetzt auf massiven Widerstand in der Bevölkerung, die Leute wollen das nicht!
Derartige Vorhaben wird man ohne eine Krise nicht durchsetzen können, um diese Ideen der Masse  als "alternativlose" Maßnahmen zu verkaufen!

"Wenn die Krise größer wird, werden die Fähigkeiten Veränderungen durchzusetzen größer"
-Wolfgang Schäuble






Quellen:
http://publikative.org/2014/12/22/wird-pegida-von-den-usa-gelenkt/

http://www.preposition.de/wp-content/uploads/2014/10/Finale_150.pdf.pdf

http://alles-schallundrauch.blogspot.co.at/2009/05/bildberg-beschloss-die-eu-und-den-euro.html

http://brd-schwindel.org/antifa-mit-25e-stundenlohn-bei-freibier-per-bus-zur-demoarbeit/





Lesen Sie auch: "Die Krisenmacher"


LG Oli Zumann
Addet mich auf Facebook!



Alle Kraft sei mit euch <3 !






Samstag, 31. Oktober 2015

SPIELFELD ASYLDEMO - War die "Heute Zeitung" auf der falschen Veranstaltung?

Während "pro Asyl" Demos von allen Seiten unterstützt werden, wird versucht jede Gegenbewegung zu verhindern. Nur 1 von 3 angemeldeten Demos gegen die Regierung und ihre Flüchtlingspolitik wurden zugelassen! Gestern in Spielfeld war es soweit! Laut Presse & Veranstalter waren 600-800 Leute unterwegs. Der Marsch an die Grenze wurde untersagt!

Zur allgemeinen Belustigung kamen auch 20 Mann von der "refugees welcome" Fraktion, man wollte eine Gegendemo veranstalten... Diese wurde aber von den Beamten aus Sicherheitsgründen, aufgelöst!



Der "Heute"-Shitstorm 
gegen das eigene Volk!

Während der Kurier recht anständig darüber berichtete und die Krone das Ereigniss komplett todschweigt, schreibt die Heute Zeitung in ihrer heutigen Online Ausgabe: 

"Demo gegen Flüchtlinge"

Somit LÜGT die "Heute" mal wieder -
um Fremdenfeindlichkeit zu suggeriern!

Aber das ist uns ja nicht neu. Die Kommentare auf heute.at werden natürlich zensiert, also zeigen wir ihnen auf Social Media was Sache ist... Weiters heißt es: "die Demonstranten würden die ohnehin schon strapazierten Behörden noch mehr aufhalten". Würde man für die Refugees protestieren, wäre das bestimmt  kein Thema gewesen. Nur das eigene Volk, wird von dieser  unterirdisch schlechten Zeitung, welche nur von bezahlten Anzeigen lebt und soviel Propaganda enthält, dass man sie verschenken muss, als störend empfunden! In unserem kleinen Land ist angeblich Platz für alle...
bei der eigenen Bevölkerung sieht man das etwas anders!

Da fällt mir gerade ein:
In 4 Tagen gehts erneut auf die Straße!
Diesmal für Frieden!
"Million Mask March 2015" -Donnersta 5. November


Es wird Zeit für den globalen Widerstand!!!!!
Höchste Zeit die Menschheit aufzuwecken!!!!
rEVLution!!
FÜR FRIEDEN, FREIHEIT UND GERECHTIGKEIT
Liebe Brüder und Schwestern
mit dem Million Mask March Wien wollen wir ein Zeichen setzen, EIN FRIEDLICHES! Die Maske ist für uns ein Symbol der Revolution, wie für unsere Brüder und Schwestern in der Türkei, Brasilien und überall auf der Welt , die aufstehen und ihr Recht einfordern, die FREIHEIT
Natürlich bin ich auch dabei!
Es würde mich wirklich freuen den ein oder anderen von euch dort zu treffen! 


LG Oli Zumann
Addet mich auf Facebook





HALLOWEEN - APELL AN DIE ELTERN!

  Wie mit "Harry Potter" & "Halloween" den Kindern Okkultismus näher gebracht wird! 

 


Lernen Kinder heute das Grund- und Menschen - Recht?
Wird ihnen vermittelt wie sie gewaltfrei Konflikte lösen können?
Werden die Kids unterrichtet, wie man sich ernährt bzw. wie man sich fit und gesund hält?
Oder wissen sie über die österreichische Geschichtskultur bescheid?
NEIN?"

Aber dafür wissen die Kids heute alles über Vampire, Geister, Rituale und Hexen!

Ist das ein Zufall?

Es gibt ein weltweites Netzwerk an Menschenhandel, Kinderbordelle und Drogenahndel, gelenkt und toleriert von elitären Okkultisten. Unzählinge Kinder verschwinden, die Fälle werden nie aufgeklärt. Satanistische Sekten haben weltweiten Einfluss und setzen sich staatlich gedeckt, dass heisst juristisch unverwundbar, über jegliches Recht hinweg! Unzählige junge Erwachsenene die in sozialen Einrichtungen aufgewachsen sind, klagen heute wegen Übergriffen, auf "Snuff Party´s" oder bei Ritualen!
Die Justiz geht gegen elitäre Kreisen kaum vor, Medien kehren diese Fälle unter den Teppich!  

Machtmissbrauch findet leider auch auf dieser Ebene statt!

Halloween:

Halloween ist ursprünglich ein keltisch - heydnisches Fest bei dem ua. auch Kinder geopfert wurden! Dieses Fest wurde von den Kelten erfunden. Das keltische neue Jahr begann mit dem ersten November und wurde am 31. Oktober von den Druidenpriestern, mit Menschenopfern zu Ehren der Sonne und dem "Gott der Toten" gefeiert. Halloween ist genau so wie unserer Massenmedien dazu da, die Hemmschwelle der Allgemeinhiet zu senken. Das Verständniss gegenüber satanischen Sekten und der gewisse Hang zum Mythischen zu wecken. Damit das einleuchtet, muss man sich vorstellen, dass dieser "Grad der Interesse" an der Materie die Empfänglichkiet der Menschen für solche Themen beeinflusst! Diese Empfänglichkeit kann darüber entscheiden ob man sich im späteren Leben, aus gesunder Intuition von solchen Dingen fernhält, oder doch einmal ausprobiert wie es in einer Sekte so läuft!

Obgleich es Jugendliche sind, die von Serien wie "Charmed" oder "Sabrina", bzw. Filmen wie "Harry Potter" fasziniert sind. Oder "Erwachsene"die mit Esoterik und Weltuntergangs - Theoerien (Nostradamus, Newton)  weichgespühlt sind...Sie haben alle eines gemeinsam!

Die "Tatenlosigkeit" und der Glaube an "das Übermenschliche"

 "Halloween ist die Zeit für Lemminge sämtliche Fakten zu vergessen!"

Jährlich verschwinden hunderttausende Kinder! Snuff Party´s und Ritualmorde sowie Kindesmissbrauch findet weltweit statt! Viele der Beteiligten wie zB. Bryan Singer, die Walt Disney Gründer, so wie viele hochrangige Prominente und Politiker, werden regelmäßig von jungen Erwachsenen verklagt. Sie behaupten bei entsprechenden Partys missbraucht worden zu sein! Normalwerweise sollte so etwas einen WELTWEITEN Skandal auslösen. Wenn es aber um elitäre Satanisten geht werden die Ankläger alle als unzurechnungsfähig eingestuft und die Medien verschweigen die Fälle.

Das Traurige an der ganzen Sache ist, dass niemand es realisieren möchte, bis er selbst oder jemand aus seinen Kreis betroffen ist! Tatsächlich aber überzieht eine satanische und pedokriminelle Mafia den ganzen Globus. Regelmäßig werden die mächtigsten der Mächtigen mit Zeugenaussagen belastet, welche diese mit Ritualen oder Vergewaltigungspartys mit Drogen und Minderjährigen in Verbindung bringen.... ich sag nur "Bunga Bunga"
Während  heute noch Menschen gefoltert werden wie im Mittelalter,
Während Frauen und Kinder verkauft unter Drogen gesetzt, vergewaltigt und ermordet werden...
und generell der Mensch von heute, einen Monster noch nie so nahe war..

..."feiert ihr Heyden ein satanisches Menschenopfer - Fest!"

Von der Glotze verstrahlt und vergiftet vom Essen, scheinen manche ihre letzte Moral & Ethik zusammen mit den logischen Menschenverstand ins Klo geschissen zu haben! 
In den heutigen Zeiten wo Logen und Geheimorganisationen die Welt beherschen - Okkultismus zu verherrlichen, ist das typische Heuchlerverhalten von willenlosen amerikanisierten Systemtrottel! 
Anstatt das Männer sich verkleiden und sich Farbe ins Gesicht schmieren, könnte man sich lieber bei den Kindern entschuldigen, da diese durch die Naivität unserer Weicheier Generation nie so frei aufwachsen wird, wie wir das konnten! "Das ist Horror genug!!!

Liebe Grüße
Oli Zuman


Bürgerberg:
"Tötet die Elite Kinder?"

Werner Alntnickel:
HALLOWEEN Das okkulte Kinder-- Opferungs-- Fest













Freitag, 30. Oktober 2015

ASYLPOLITIK - Spielfeld verliert die Kontrolle - Medien "untertreiben" maßlos!

Die Lage in Spielfeld gerät zunehmend ausser Kontrolle, Behörden straucheln und können den  Ansturm der Invasoren nicht mehr zurückhalten. Dann gestern Abend geht alles ganz schnell...

Die Medien berichten von "1500 Flüchtlingen" welche die Absperrung durchbrochen haben:


Das ist wohl eine Untertreibung...
In Spielfeld scheinen die Behörden schon längst keine Kontrolle mehr zu haben, "Wer" in unser Land kommt.Vor einer Woche noch lies man die Leute einfach passieren. Es war abzusehen das diese Grenzkontrollen wieder nur Alibi Wirkung haben. Abgesehen davon laufen abseits des abgesperrten Gebiets, die Menschen frei nach Belieben über die Grenze und das sind täglich gewiss, ein Vielfaches mehr. Diese deklarierten "1500 Flüchtlinge" sind da gerademal eine Nebelkerze der Leitmedien, um zwischendrin mal eine Zahl zu nenne...
Die Wahrheit neben den Absperrungen sieht jedenfalls etwas anders aus!

vor einer Woche:


Es ist offensichtlich das unsere Medien hier die wahren Fakten zurückhalten.
Langfristig besteht nicht die Absicht, diese Menschenmassen zurückzuhalten, was auch zur Eskalation führen würde. Nur sind diese Diskussionen über Grenzzäune, die man auf höchster Ebene betreibt, leider nur Augenwischerei. Denn während im Ausland weiter Werbung gemacht wird zu uns aufzubrechen, während die Regierungen weiter in Krsiengebieten zündeln, wird sich am Fortlauf dieser politsch geplanten Krise, die scheinbar erst begonnen hat, leider nichts ändern!

Es wäre schon lange notwendig die Mittel für Flüchtlinge auf Sachgüter und Unterkunft zu beschränken, schlagartig würde sich der Trend wandeln umbdeingt nach Deutschlanbd und Österreich aufbrechen zu wollen.  In Wahrheit können wir nichts gegen die unbegrenzte Einreise tun, den die EU zwingt uns zur Aufnahme. Wenn wir unsere Länder nicht aus den Fängen der euopäischne Union befreien, ist in ein paar Jahren die Armut im Land so flächendeckend, dass kein Flüchtling mehr freiwillig zu uns kommen wird!

Übrigens ist nur jeder 5 Zuwanderer ein angeblicher Kriegsflüchtling, von den sich 80% nicht ausweisen können. Ein gefälschter Syrischer Ausweis kostet 750 Euro! Viele aber nutzen die politsche Ohnmacht unserer Länder  für einen gratis Kurzurlaub. Es wird nichts so heiss gegessen, wie es der Mainstrem zeigt bevor er die Kommentarfunktion deaktiviert!
In Spielfeld wurde jedenfalls eine Infrastruktur geschaffen die ans Donauinselfest erinnert!


LG Oli Zumann
Addet mich auf Facebook





Holländischer Journalist hat für 750 Euro bei einem Schleuser einen falschen Pass besorgthttp://www.focus.de/politik/deutschland/750-euro-fuer-einen-falschen-pass-ploetzlich-ist-jeder-syrer-warum-fluechtlinge-mit-gefaelschten-papieren-leichter-ins-land-kommen_id_4955520.html

80% kommen ohne Ausweis!

 http://www.pi-news.net/2015/07/ueber-80-der-asylforderer-kommen-ohne-ausweispapiere-und-erhalten-siedlungsrecht/





Donnerstag, 29. Oktober 2015

ASYLPOLITK - #LogikWelcome _Fakten die manche nicht hören wollen!

In den USA kommt ein Asylsuchender auf 13.697 Einwohner!

In Deutschland kommt ein Asylsuchender auf 1.700 Einwohner!!

In Österreich kommt ein Asylsuchender auf 265 Einwohner!!!

Österreich hat aktuell 250.000.000.000 € Schulden.

Die Verschuldung pro Kopf beträgt fast 30.000 €.

1,6 Millionen Menschen in Österreich leben in Armut.

Darunter sind 400 000 Kinder.

Wir haben die vierthöchste Armutsgefährdungsschwelle innerhalb der EU.

Ein Asylsant kostet Österreich weit über 1000 Euro monatlich. 

Weltweit sind 60 Millionen Menschen auf der Flucht,

 


Die meisten davon unterwegs nach Europa.

Nach einen derzeitig kursierenden Geheimpapier belaufen sich die Flüchtlingskosten für Österreich auf 12 Mrd. jährlich laufend! https://www.parlament.gv.at/PAKT/VHG/XXV/J/J_06762/fname_472883.pdf


...und das während viele der nützlichen Idioten noch immer Refugees Welcome schreien und am liebsten den ganzen Tag Geld verteilen wollen, dass ganz einfach nicht da ist, haben wir einen Finazminister an dem solche Warnsignale spurlos vorbeigehen und einen Kanzler der sich den Launen von Frau Merkel komplett unterwirft. Es scheint so als hätten alle Medien und Politiker komplett den Bezug zur Realität verloren!



Präventiv könnte man schon einmal jeden der ‪#‎RefugeesWelcome‬ schreit den Mietvertrag kündigen*, um dieser Entwicklung entgegen zu wirken.
Schließlich erwischt es dann genau die Leute, die sich anmaßen über das Geld aller anderen bestimmen zu können, mangels Vorstellungskraft, dass hier bald ein Unglück geschehen wird!

Könnte für Gutmenschen bald eine völlig neuen Bedeutung bekommen
"Auf die Strasse!"könnte für Gutmenschen bald eine völlig neue Bedeutung bekommen
Bis einer den Esel gefunden hat der Gemeindebauten scheisst und zwischendrin ein paar hundert Milliarden Euro spendet ist das leider die einzige Lösung!
*Bitte die Refugee Welcome Schilder gut aufheben der Winter wird kalt!

Eltern haften für ihre Kinder auch wenn diese bereits Studenten sind!



Jeder sollte dort hingehen können wo er möchte, 
aber niemand sollte gezwungen werden für andere zu zahlen. 
 #‎LogikWelcome‬

LG Oli  Zumann
Addet mich auf Facebook  




 Ende 2014 waren 59,5 Millionen Menschen auf der Flucht
http://www.unhcr.ch/…/weltweit-fast-60-millionen-menschen-a…

EU PDF bzgl. Armutsbericht in Europa von 2011
www.sopol.at/get_file.php?id=1156
 
http://www.erstaunlich.at/index.php…
die Zahlen sind mittlerweile bestimmt schon höher, ich wollte nichts dazu dichten...

Staatschulden aktuell
http://www.boerse.de/boersenwissen/staatsverschuldung/

ASYLPOLITIK - "Die Krisenmacher"

Wie ‪#‎Börsengeier‬ die ‪#‎Invasion‬ lenken & zionistische Medien gegen den  Islam hetzen!

 

45Mrd. kalkulieren Europas Chefökonomen jährlich für Flüchtlingskosten!

Mit diesem Geld, könnte man allen Flüchtlingen auf der ganzen Welt helfen!  

Daran ist man allerdings nicht interessiert! Hier stehen milliardenschwere Stiftungen im Hintergrund!

Es gibt weltweit, Werbungen & Aufforderungen nach Europa zu kommen...

Größtenteils von "Spambots" die in Ländern wie England oder Australien stehen.
Die Deutschen haben bereits Zuwanderung aus über 90 Nationen, Menschen mit unterschiedlichen Routen und Motivationen zur Einreise.
Die meisten von ihnen wegen falscher Versprechen der NGO´s die im Ausland Werbung machen.
Wir Österreicher können von Glück reden das diese Leute größtenteils nach Deutschland wollen.
Wir würden das Wohnungs- und Verpflegungs- technisch nicht schaffen. Deutschland hat viel mehr Ressourcen und strauchelt bereits jetzt!

Es fällt mir schwer zu glauben, dass die Politik diese Hintergründe nicht kennt! Man stellt sich schon vorsätzlich so blöd und macht einen auf "überrascht". Auch ich ärgere mich über Leute die bei uns Hilfe bekommen und sich dann undankbar verhalten. ABER die Verursacher sitzen in Industrie & Regierung und sollten von uns möglichst schnell neutralisiert werden, bevor wir komplett ins Chaos gestürzt werden! Was hier abläuft ist kein Zufall!


"Non-profit" ist hier nichts! Dass die Rothschild Familie den O.R.S. betreibt welcher sich von den Ländern subventionieren lässt, Milliardäre wie  "George Soros" die über Stiftungen Milliarden investieren  um die Flüchtlingsinvasion weiter voranzutreiben und auch die Schlepper alle samt US NGO finanziert sind, liegt mittlerweile auf der Hand. Vor allem kann man festhalten das überhaupt nicht die Absicht herrscht, diesen Menschen tatsächlich zu helfen, so könnte man alleine für 11000 Euro zB. ein modern bewässertes Feld anlegen, von dem eine ganze Wohngegend profitieren kann. (Anstatt 1 Person zu transportieren.)

Würden wir Hilfsgüter liefern, würden wir auch die tatsächlich Bedürftigen erreichen, nur der Anteil der  Männer im arbeitsfähigen Alter ist über 80%. Das ist keine Flüchtlingshilfe sondern eine EU- Arbeitssklaven Beschaffung - wie damals in den Koloniezeiten. Wenn man davon ausgeht, dass jede Kultur seinen Platz hat, also auch unsere, ist eigentlich jeder der diese EU-Migrationspolitik schweigend hin nimmt, der Rassist. Sei es auch aus Blauäugigkeit.

"Würden die Fabriken und Hilfsgüter zu den Menschen kommen, müssten die Menschen nicht zu den Hilfsgütern und Fabriken wandern. Jeder Versuch die Probleme eines anderen Landes, hier zu lösen, ist nur ein halbherziges herumstochern an Symptomen!" -Roland Baader  



Islamhetze

Jeder Migrant der sich falsch verhält, wird bei jeder Gelegenheit, von allen Medien gleichzeitig mit dem Koran in Verbindung gebracht. Haben Sie schon mal nach einen Fußballspiel gesehen, dass alle Hooligans die nach dem Match aufeinander einschlugen, Mönche, Päpste und Minestranten waren? Gläubige Muslime beten 5x am Tag und laufen nicht plündernd, im Drogenrausch durch die Stadt.

Das wäre ja so als würde man sagen "bei uns sind nur die Kirchengänger gewaltbereit". Solange wir jeden hasserfüllten Migranten als religiös motiviert auffassen, attackieren wir eigentlich Unschuldige. Ich erlebe die Muslime eigentlich um so ruhiger, um so Familien und Religionsverbunden sie sind. Natürlich sind auch hier, wie in jeder Kultur undankbare Idioten dabei, die in unser Land kommen, aber das sind doch bitte eher die Gottlosen. Auch wenn die Medien mit Händen und Füssen versuchen, das Gegenteil zu erzählen! 


Zum IS

Der IS ist eine Israelische Terrororganisation, die vom Westen unterstützt wird. Der IS hat mit dem Islam nichts zu tun, der IS vertritt WEDER nationale noch religiöse Interessen sondern: Besteht aus genau jenen Menschen die sich aus Egoismus und Geldgier dafür entschieden haben, andere zu unterdrücken. In Europa passiert gerade ein großer Plan, die Eskalation ist gewollt! Danach wird man Religion und Nationalbewusstsein endgültig verteufeln. Die Schuld wird man uns geben!

Man will uns ins Europaparlamet zwingen, samt Eurogendfor und den bereits angekündigten "Toleranzgesetzen", welche im Grunde nur die freie Meinung abschaffen. Christen und Muslime werden in Europa beide die Gelackmeierten sein, wenn wir nicht aus dieser EU rauskommen, denn es handelt sich hier weder um Kriegsflüchtlinge, noch um einen Zufall was hier gerade abläuft.

Ich fürchte mich persönlich eher vor US Firmen die unsere Medien und Regierung beherrschen und den Leuten seit 9/11 erzählen, der Islam ist an allen schuld, mit dem Ziel Christen gegen Muslime zu bashen, in Europa haben sie es bald geschafft!

Geschafft dass bei uns auch die letzten Leute anfangen, die freie Religion eines anderen Volkes zu verteufeln und wir somit auch die friedlichen Muslime gegen uns richten werden, welche sich ja mittlerweile genug gefallen lassen müssen. Macht euch keine Sorgen das System ist schon so aufgebaut das es immer die falschen trifft, wir kommen auch noch dran, falls wir nicht früh genug realisieren das die US-Zionisten uns hier übel mitspielen und auf die losgehen, die genau so ausgenutzt werden wie wir, oder gar noch schlechter dran sind!

Man kann es nicht oft genug sagen, die Eskalation ist geplant, 

wer etwas für seine Heimat tun möchte, verhält sich am besten 

nicht "links" und auch nicht "rechts" sondern "de- eskalierend"!

Dieser Konflikt der "Religionen" wird gezielt in Europa aufbereitet um Religions- und Staatsbewusstsein endgültig zu dämonisieren.<<<<

Unser Schicksal hängt davon ab, ob wir uns dieses 1 mal nicht von den dummen Medien mit-reissen lassen!

Bitte Diskutiert fair und bleibt friedlich, in den heutigen Zeiten kann man nur selbst mit guten Beispiel vorangehen!
Peace!

Oli Zumann
auf Facebook 

Quellen:

http://www.unhcr.at/service/zahlen-und-statistiken.html

http://www.unhcr.ch/presse/nachrichten/artikel/c3d4905d5b9f238f90e7334431d8075b/weltweit-fast-60-millionen-menschen-auf-der-flucht-2.html

https://easo.europa.eu/wp-content/uploads/EASO-Annual-Report-2014.pdf

https://www.parlament.gv.at/PAKT/VHG/XXV/J/J_06762/fname_472883.pdf
http://www.focus.de/finanzen/news/staatsverschuldung/drei-jahre-im-system-ifw-oekonom-schaetzt-jaehrliche-kosten-fuer-fluechtlinge-auf-45-milliarden-euro_id_5013493.html
  
Ich kann euch folgendes Video sehr empfehlen:

"Die Drahtzieher der Flüchtlingsinvasion im Detail"

https://www.youtube.com/watch?v=yZzYfH1vpto

von: Nikolai Alexander - aká Reconqusita Gemania











Der "Zauber VW Phaeton" des Jörg Haider


Die komplette Zerstörung eines 2 1/2 Tonnen Autos durch eine Hecke, Maschendraht und Randstein. Der muss schon extrem blöd aufgefahren sein, eigentlich lässt sich der Wagen überhaupt nicht mit der Unfallstelle in Verbindung bringen. Das diese panzerähnliche Limousine, die angeblich mit 140kmh von der Strasse abgekommen ist, nach offiziellen Angeben, von der Vegetation, zurück auf die Fahrbahn geschleudert worden ist, ebenfalls unglaublich, im wahrsten Sinne des Wortes.
Ich persönlich finde Haiders letztes ORF Interview gibt mehr Aufschluss über seinem Tod.

Die Unfallberichte, samt der Augenzeugin die man juristisch ruhig gestellt hat und den wirren Behauptungen die sich häuften, so wie "der Tacho war bei 140 stehen geblieben..." Spätestens wenn die Medien anfangen aus Angst zu fantasieren, sollte normal jeder skeptisch werden.


Wer sich aktuell mit der Verfolgung von Harvey Friedman beschäftigt erkennt bestimmt einige Paralellen. Wer  der "Sonne" in Form dieser Bankenmafia, zu nahe kommt, lebt gefährlich!
Am Ende muss man festhalten, dass Menschen die sich an die Mainstreamlüge klammern: "Haider war doch eh nur ein Rechter" und diese Sache als nicht aufklärungswürdig behandeln, in einer Demokratie völlig fehl am Platz sind!

LG Oli Zumann
Addet micht auf Facebook



WIR VERGESSEN NICHT!

Mittwoch, 28. Oktober 2015

Der schmutzige Wahlkampf der SPÖ - Greenberg und der Aufstand der Systemtrotteln -



Stellen Sie sich vor, österreichische Konzerne würden sich in den amerikanischen Wahlkampf einmischen...

Dass die VSA nämlich unseren Wahlkampf zugunsten der SPÖ manipuliert ist.
Stanley Bernard „Stan“ Greenberg - SPÖ WAHLKAMPFMANAGER,
Angehöriger der BLACKSTONE GROUP. Er
Stanley Bernard "Stan" Greenberg
vertritt nur "ehrenwerte" Leute:
Michael Häupl von der SPÖ, British Petroleum, British Airways,
Monsanto Company and General Motors!
Früher: Bill Clinton, John Kerry und Al Gore
Greenberg ist Zionist, Freimaurer (http://massfreemasonry.org/wp-content/uploads/2016/02/2014_Summer_Trowel.pdf?x15993), für TTIP, kämpft in Frankreich FÜR die Zensur. (So wie für die Vertreibung & Tötung aller Nicht-Juden in Israel!)
...sagt aber zugleich, über unser eingekauftes Medienmonopol der
österreichischen Bevölkerung:
 "WER"  "RECHTS IST, UND WER NICHT!"


Wenn in Östereich die SPÖ strauchelt, schreibt in der USA die "New York Times":
"AUFSTIEG DER RECHTEN, NAZI SCHATTEN ÜBER ÖSTERREICH"
Das liegt daran das die "Sun" so wie die "New York Times", beide unter Greenbergs einfluss stehen!

NY Times! ,

Greenberg ist jemand. der bei uns Medienmeinungen manipuliert und Umfragen lenkt, die er mit seiner eigenen Firma "Greenberg Quinlan Rosner Research" durchführt´.

"Rechtsextremismus"
Rechtsextremismus ist eine politische Einstellung, die davon ausgeht, dass Menschen grundsätzlich nicht gleichwertig sind und dass Gewalt ein zulässiges Mittel zur Lösung von Konflikten ist.

"Es gibt viele unterschiedliche rechtsextreme Gruppen!"

Eine davon ist die SPÖ die Fanatismus und Extremismus in Reinstform betreibt, aber andere Parteien gerne als rechts diffamiert, aber sehen Sie sich  selbst einmal die Hetzkampagnen der SPÖ im Wahlkampf an. Faschisten sind Menschen die anderen ihren Glauben aufzwingen, so wie bei uns in Wien die von der USA angeschobene "gegen rechts" Pseudo-Kampagne, auf die genau alle Mitläufer reinfallen, die rechts und links selbst nicht voneinander unterscheiden können..... Und jetzt wo sämtlich Argumente ausgehen, werden nun die Jungen, also jene genötigt, die sich selbst nicht wehren können! [2]

Man sollte irgendwann, aber zumindest früh genug erkennen, dass man selbst der Geisterfahrer ist, dh: am besten vor dem "Crash"!

Ein "Faymann" am Rande:

Was macht ein SOZIAL"demokrat" auf der Bilderberger Konferenz?
Wo war der Kerl zwischen 18- 25?
 

Jeder von uns den 7 Jahre im Lebenslauf fehlen, könnte froh sein wenn er im Prater Langos verkaufen darf!

Nachwort zur Wien Wahl 2015

"zH. von Gutmenschen - Systemzombies und anderen nützlichen Idioten!"

Ich gratuliere den U Bahn Zeitung Lesern, Neuwahlberechtigten und der Großindustrie, zum Sieg über die österreichische Bevölkerung!

Veruntreuung von Geldern, Freunderlwirtschaft mit Wohnungen und Postionen. Für jeden ausgestorbenen Sozi, 5 neue Migranten in den Gemeindebau zwecks Stimmerhaltung.

40%  wählen direkt die Großkonzerne die diesen unfairsten Wahlkampf aller Zeiten finanziert haben. 40% dieses Landes sind Feinde der Demokratie die so einen Wahlkampf noch mit ihrer Stimme bestätigen!!!
 Tut mir Leid für die Jungen! Wien will sich verändern, aber jeder SPÖ nahe Nutznießer mit
- "Leger Job" & "Leger Wohnung" sagt - "Nein!"


Genau so wie die SPÖ Stammwählerschaft in Altersheimen, konnten mir die jüngeren Rotwähler, auch nicht wirklich sagen, was sie an der SPÖ überzeugt!


Während Bargeldverbot, TTIP & Abschaffung der Meinungsfreiheit auf uns zu  rauschen, wählen wir eine Partein die seit 2011 das Lobbygesetz verhindert?!
...uns kann wirklich keiner mehr helfen!

Demokratie ist schädlich für andere, wenn der Großteil des Landes aus minderbemittelten Heuchlern besteht, die nach Jahren des Machtmissbrauchs fordern; weiter wie bisher!



 LG Oli Zumann
 Addet mich auf Facebook!

https://en.wikipedia.org/wiki/Stan_Greenberg
http://www.theforbiddenknowledge.com/…/lucifers_network_4.h…
http://www.gqrr.com/stanley-b-greenberg/
http://freespeechtwentyfirstcentury.com/…/french-jews-advi…/
http://www.fcplfoundation.org/…/capit…/authors/greenberg.htm
https://theuglytruth.wordpress.com/…/jewspeak-advises-agai…/
http://www.amazon.de/Spin-Doktoren-%C3%96sterr…/…/382588645X
http://derstandard.at/…/Die-wuesten-Theorien-des-Joerg-Haid…
[x]
http://www.nytimes.com/…/rise-of-austrian-right-lengthens-s…
[2]
https://www.facebook.com/photo.php?fbid=840396516057910&set=a.470730749691157.1073741825.100002627081068&type=3&theater
Für evtl. entstandene Rechtschreib & Grammatikfehler, rufen Sie bitte beim Salzamt an.